61. Tag, 05.09.2013; Von Cape Town zum Cape of Good Hope/ South Africa

| Keine Kommentare

61. Tag, Donnerstag, 05.09.2013; Von Cape Town zum Cape of Good Hope/ South Africa
Temperatur: 10 -25 °C,
Tagesstrecke: 139 km, Gesamtstrecke: 21.252 km, max. Geschwindigkeit: 94 km/h
BPI: 2,2

„C2C -Finale“

Ein großer Tag. Lange haben wir darauf hingearbeitet. Mehr als 60 Tage und 20.000 km haben wir gekämpft With-the-Boats-on-the-Ground. Und heute ist es nun so weit. JUHHHHHHHUUUUUUUUUUUUUUUUUUU!
_1040466

Wir stehen gemeinsam am Cape of Good Hope und liegen uns in den Armen, hunderte Fotos werden geschossen zum Festhalten des Augenblicks. Klar das Rennsteiglied darf nicht fehlen. Die Sektkorken knallen und ergeben mit dem tosenden Atlantischen Ozean einen wunderbaren Sound.  Vor uns ist bis auf die Antarktis nichts mehr und Cape2Cape ist finalisiert.

Unsere innere Gefühlswelt lässt sich in diesem Moment vielleicht so fassen:
Geil, überragend,  amazing, wundervoll, emotional, glücklich, zufrieden, stolz, dankbar, etwas traurig, …

Es gebe noch viel zu schreiben (u.a. verlöwt, Bustour zum Kap, Felsenbrücke am Kap, Pinguine, Weinberg, Old Cape Town), doch belassen wir es für heute dabei bis auf: An solchen Tagen gilt es, den Fokus nicht nur auf uns zu richten, sondern auch an all die zu denken, die uns vor und während der Reise so  hervorragend supported haben. VIIEEELLLLEN DAANNNKKKKKKKKKK!!!

Ganz vorn stehen ganz klar unsere Familien mit Frauen, Kindern und Eltern, auf die wir uns schon wie bolle freuen.
Und: Freunde, Bekannte, Supporter, Arbeitgeber, Unterstützer von unterwegs, …

Das letzte Mal „Die Elf“

_1040454 _1040430

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort