See-Krankheit

| Keine Kommentare

Die sog. See-Krankheit könnte für uns zeitweilig relevant werden.

Meinerseits gibt es dazu folgende Empfehlungen:

1. Scopoderm TTS® Transdermales Pflaster, Wirkstoff: Scopolamin, Hersteller: Novartis Consumer Health GmbH – Rezeptpflichtig. Packungsgrößen: 2 Membranpfl. (N1), 5 Membranpfl. (N2).

2. Hochdosiertes Vitamin C, am Besten als Lutschtabletten, 4 Tabl./d ab 8 Stunden vor Bootstrip, z.B. xitix®, 500 mg Lutschtabletten (20 Stck. kosten EURO 7,96 – ohne Gewähr).

3. 12 Stunden vor Bootstrip sind histaminreiche Nahrungs- und Genußmittel zu vermeiden, z.B. Hefeweizen, Rotwein, rote Nahrungsmittel wie Tomaten (auch Ketchup), etc.

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort